Unser Gerätehaus

Unser Gerätehaus nach der Fertigstellung 2008

Der Bau unserers neuen Gerätehauses

Da das bestehende Gerätehaus den gesetzlichen Anforderungen und eine sichere nachhaltige Nutzung für die Feuerwehr nicht mehr gewährleistet war, wurde im Jan. 2006 der Bau eines neuen Feuerwehrhauses beschlossen.

Das Bauholz liegt bereit

Die Arbeiten beginnen

Bei bitterer Kälte hat man schon Anfang Februar im Gemeindewald von Georgensgmünd das Bauholz geschlagen und Ende des Monats den Bauplatz abgesteckt. Im April wurde das Schnurgerüst erstellt und die Baugrube konnte ausgeschoben werden. Nun baggerte man das Fundament aus und betonierte die Bodenplatte. Bereits Ende April konnten die Maurerarbeiten beginnen und 5 Wochen später die Decke betoniert werden.

Stein für Stein wurden die Mauern hochgezogen

Stein für Stein wurden die Mauern hochgezogen

Bereits Ende April konnten die Maurerarbeiten beginnen und 5 Wochen später die Decke betoniert werden. Bei herrlichstem Wetter wurde am 30. Juni der Dachstuhl aufgerichtet und Richtfest gefeiert. Bis dahin waren bereits 1300 Arbeitsstunden geleistet.

Das Dach schließt sich

Das Dach schließt sich

Bei herrlichstem Wetter wurde am 30. Juni der Dachstuhl aufgerichtet und Richtfest gefeiert. Bis dahin waren bereits 1300 Arbeitsstunden geleistet.
Der Bau ging so schnell voran, dass schon Anfang August das Dach gedeckt werden konnte.
Im Herbst wurden die Elektroarbeiten verrichtet und Wasser- und Abwasserleitungen verlegt . Zeitgleich konnte das Dachgeschoss isoliert und abgemauert, Pharmazellplatten montiert und Fensterbänke gesetzt werden.

Viele Helfer standen bereit

Viele Helfer standen bereit

Im Jahr 2007 wurden die Sanitäranlagen, Werkstatt und die Fahrzeughalle mit Spinte fertiggestellt. Rechtzeitig vor der Einweihung konnten die freiwilligen Helfer sämtliche Außenarbeiten abschließen und das Haus reinigen und einräumen.

Einweihungsfeier am 26.04.2008

Einweihungsfeier am 26.04.2008

Die offizielle Schlüsselübergabe von Bürgermeister Klaus Wernard an Kommandanten Heinz Forster fand während der Einweihungsfeierlichkeiten des neuen Gerätehauses am 26.04.2008 statt.

Landrat Herbert Eckstein, Kreisbrandinspektor Erwin Schlager und viele mehr gratulierten der Wehr zum neuen Haus. Der evangelische Geistliche Schenker Primus und Pfarrer Westermeier von der katholischen Gemeinde beteten gemeinsam mit Gastgebern und Gästen um den Segen für das neue Gebäude.

Einweihungsfeier am 26.04.2008

Kommandant Heinz Forster ließ die Geschichte des Baus Revue passieren und dankte allen fleißigen Helfern für die tolle Arbeitsleistung von rund 4000 Stunden. Er und Vorstand Reiner Großberger richteten Dankesworte an die Gemeinde mit Bürgermeister, dem Bauleiter Klaus Wolfsberger sowie dem Kassenverwalter Hans Bergmann.

Unser nei´s  Feierwehrhaus werd´ äi´gweiht

Danach überraschte Erika Krug die Gäste mit ihrem Mundartgedicht “ Unser nei´s Feierwehrhaus werd´ äi´gweiht “.

Reinhard Loy informierte im Schulungsraum die Gäste bei einer laufenden Diashow mit sehr vielen Bildern über den Bau des Hauses.

Bei zünftiger Musik gab´s Bratwurst mit Sauerkraut und Bier. Später gab es noch ein großes Kuchenbuffet, dass die Untersteinbacher Frauen spendeten.

Weitere Bilder des Gerätehausneubaus

Weitere Bilder der Einweihungsfeier

Über uns

Die Freiwillige Feuerwehr Untersteinbach ist eine Ortsteilwehr der Gemeinde Georgensgmünd. Untersteinbach ist der westlichste Ortsteil von Georgensgmünd. Der Ort entstand als mittelalterliche Rodungssiedlung und wird erstmals 1407 als Nydernstaynbach erwähnt.


Aktuelle Termine

28
Mai2019

Übung
28.05.2019
19:15 Uhr


02
Jun2019

Festzug
02.06.2019
14:00 Uhr - 17:00 Uhr


11
Jun2019

Bewegungsfahrt
11.06.2019


25
Jun2019

Übung
25.06.2019
19:15 Uhr


Hier sind wir

Vorstand

Xaver Kopp
Untersteinbach 31
91166 Georgensgmünd
+49 9172 69380

Schreiben Sie mir !


Kommandant

Markus Forster
Untersteinbach 13
91166 Georgensgmünd
+49 9172 2691

Schreiben Sie mir !

Artikel

Artikel und Termine

hier einreichen !


Support

contact

Bei Fragen zur Technik oder Anregungen zu unserer Seite

Schreiben Sie uns !